Kegeln

FC Schwarzenfeld

gewinnt Topspiel

Schwarzenfeld. Die erste Damenmannschaft der Schwarzenfelder FC-Kegler gewann am Wochenende das Topspiel der Regionalliga Mittelfranken/Oberpfalz gegen den FEB Amberg II mit 6:2. Mit 3283 Kegel erzielten die Damen außerdem einen neuen Mannschafts- und Ligarekord. Tagesbeste war Ilona Vater mit hervorragenden 577 Kegel, aber auch Kerstin Burger (570), Anna Fürtsch (555), Isabel Krause (529), Mona Bauer (527) und Barbara Fröhlich (527) zeigten eine starke Leistung.

Damit stehen die Damen bereits mit fünf Punkten Vorsprung auf Platz eins der Regionalliga.

Weitere Ergebnisse

FC Neunburg II - Damen III 1430:1407 FC-Beste: Cornelia Straller 385

Damen II - SKC Schmidgaden III 2301:2356 FC-Beste: Nicole Schatz 435

Herren II - Adler Nabburg II 2446:2273 FC-Bester: Thomas Beer 444

Jugend U14 - GH Fensterbach I 1426:1259 FC-Beste: Sabrina Meier 459

Handball

HSG Naabtal bleibt weiter vorne

Burglengenfeld. Trotz personeller Sorgen gewann die Damenmannschaft der HSG Naabtal das Bezirksligaspiel gegen die DJK Weiden mit 21:16 (14:7). Die Grippewelle hatte das HSG-Team voll erwischt. Drei Ausfälle auf wichtigen Positionen ließen den Spielfluss im Rückraum eher langsam und durchschaubar erscheinen. Somit war die Mannschaft eines effektiven Angriffsmittel beraubt und konnte sich fast nur auf die Gegenstöße und die zweite Welle verlassen. Die Abwehr stand aber sehr sicher und so führte die HSG zur Pause mit 14:7.

Nach dem Wechsel stellte die DJK die Abwehr auf eine 5-1-Deckung um nahm somit eine HSG-Rückraumspielerin aus dem Spiel. Der Spielfluss erlahmte etwas. Der Sieg der Spielgemeinschaft war dennoch nicht gefährdet.

In den nächsten beiden Spielen geht es für die HSG gegen den ESV Regensburg und den TV Wackersdorf - den direkten Konkurrenten um den Platz an der Sonne. Hier wird die HSG anders auftreten müssen, um die Punkte zu behalten und den ersten Tabellenplatz zu verteidigen. Doch erst einmal verabschiedet sich das HSG-Team in eine dreiwöchige Spielpause.

Gegner gesucht

SV Waldeck

Die erste Mannschaft des SV Waldeck sucht für den März jeweils am Samstag oder Sonntag Auswärtsspielgegner. Meldungen unter Telefon 0170/9522425.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.