Kehraus mit musikalischem Nachmittag

Kehraus mit musikalischem Nachmittag (rn) Nach einem Schlemmernachmittag mit frischen Rosenmontagskücheln (siehe S. 27) trafen sich die Bewohner des BRK-Seniorenheimes am gestrigen Dienstag im Mehrzweckraum zum Faschingskehraus. Den Ton dabei gab Hermann Schreml mit seinem Akkordeon an. Die kostümierten Heimbewohner genossen den Nachmittag und sangen begeistert bekannte Lieder wie "Drei Doch gemma nimmer ham" oder "Schön ist die Liebe im Hafen" mit. Mit heiteren Geschichten lockerte der Musikus das Gesc
Nach einem Schlemmernachmittag mit frischen Rosenmontagskücheln (siehe S. 27) trafen sich die Bewohner des BRK-Seniorenheimes am gestrigen Dienstag im Mehrzweckraum zum Faschingskehraus. Den Ton dabei gab Hermann Schreml mit seinem Akkordeon an. Die kostümierten Heimbewohner genossen den Nachmittag und sangen begeistert bekannte Lieder wie "Drei Doch gemma nimmer ham" oder "Schön ist die Liebe im Hafen" mit. Mit heiteren Geschichten lockerte der Musikus das Geschehen auf. Betreuerin Irene schwebte bei einem Tanz gestenreich und hüftenschwingend zum "Bayerischen Cowgirl" vor der ersten Sitzreihe entlang. Hermann Schreml bewegte das aufgemunterte Völkchen schließlich noch zu Schunkelrunden. Bild: rn
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.