Kein Bekenntnis

Neusorgs Bürgermeister Peter König gab sich im Hinblick auf ein mögliches Kauf-Interesse der Gemeinde sehr zurückhaltend. "Wir haben das Thema im nichtöffentlichen Teil der letzten Gemeinderatssitzung behandelt und äußern uns erst am 10. Dezember öffentlich zum Thema Bahnhof."

Anders sein Immenreuther Kollege Heinz Lorenz: "Der Gemeinderat sagte ,Nein' zum Kauf des Bahnhofes." Bereits im Mai bot ihn der Investor der Gemeinde an. Lorenz betonte, dass ein Erwerb nur im Städtebauförderungsprogramm denkbar gewesen wäre. Ein solches Programm beschloss die Gemeinde jedoch noch nicht. (fle/bkr)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.