Kein Bett im Kornfeld
Polizeibericht

Konnersreuth. Offenbar einen Platz zum Schlafen hatte sich ein Unbekannter in der Nacht auf Sonntag in einer Garage eines Anwesens "Zum Mitterweg" gesucht. Der Täter war in die unversperrte Garage eingedrungen und hatte dort in dem ebenfalls unversperrten Auto des Hausbesitzers sein Nachtlager aufgeschlagen.

Dabei beschädigte er die Fahrertüre des Wagens. Schaden ca. 500 Euro. Nachdem sich der Täter ausgeschlafen hatte, suchte er im Laufe des Tages unerkannt das Weite. Im Auto blieb ein Trachtenschuh, Größe 43, zurück. Die Polizei leitete Ermittlungen wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung ein. Um Hinweise bittet die Polizei Waldsassen, Telefon 09632/849-0.

Mobiltelefon gestohlen

Mitterteich. Um zu rauchen verließ ein 23-Jähriger am Samstag zwischen 22 Uhr und 22.30 Uhr ein Schnellrestaurant. Sein Mobiltelefon hatte er auf dem Essenstablett liegen lassen. Als er zu seinem Sitzplatz zurückkam, war das Handy weg. Das Samsung Galaxy Note 4 hatte einen Zeitwert von rund 650 Euro. Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Waldsassen, Telefon 09632/849-0.

Tipps und Termine Wandern auf der Goldenen Straße

Bärnau. Terra Tachovia, der tschechische Partnerverein des Geschichtsparks, lädt alle Interessierten am Sonntag, 10. Mai, zu einer geführten Wanderung auf der Goldenen Straße ein. Dabei können Kunstwerke entlang der mittelalterlichen Handelsroute besichtigt werden. Start ist um 9.45 Uhr am Geschichtspark in Bärnau beim Meilenstein des Heiligen Wolfgang.

Unter der Führung von Roman Soukup geht es Richtung Grenze. Beim Schmuckerhof kann direkt an der Grenze der Meilenstein "Norimberk-6°-Prag" bestaunt werden, der vom Steinmetzkünstler Herbert Lankl geschaffen wurde. Weitere interessante Meilensteine können auf dem Weg nach Tachov besichtigt werden. Nach einer Stärkung am Forsthaus im tschechischen Wald geht es weiter nach Tachov. Dort wird noch eingekehrt, anschließend erfolgt der Rücktransport der Wanderer nach Bärnau.

Für die Wanderung ist festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung erforderlich, da die Wanderstrecke von rund 20 Kilometer teilweise mitten durchs Gelände geht und auch einige Höhenmeter zu überwinden sind.

Es fällt ein Unkostenbeitrag von sieben Euro pro Person für die Brotzeit beim Forsthaus (incl. Getränke, Kaffee usw) an. Verbindliche Anmeldung im Büro des Geschichtsparks, Telefon 09635/9249975 oder per email: info@geschichtspark.de

Service

Versorgungsamt

Außensprechtag des Zentrum Bayern Familie und Soziales am Mittwoch von 9 bis 11.30 Uhr im Landratsamt, Nebengebäude, Erdgeschoss, Mähringer Straße 7. Infos zu Erziehungs- und Elterngeld, Elternzeit und Schwerbehindertenrecht. Handy: 0160/2413969.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.