Kein neues Baugebiet in Altenstadt

Erwin Gleißner wollte wissen, wann endlich wieder ein Baugebiet in Altenstadt ausgewiesen werde. Diese Frage konnte der Bürgermeister nicht nachvollziehen, da die beiden letzten Baugebiete "Breite Wiesen" und "In der Leiten" auf Altenstädter Grund und Boden ausgewiesen wurden. "Diese Bewohner zählen sich aber nicht als Altenstädter", entgegnete Gleißner.

"Wir sind schon zusammengewachsen und da gibt es nichts Trennendes mehr", ließ Wutzlhofer den Einwand nicht gelten. Für ein Baugebiet brauche es eine gewisse Attraktivität und die sei bei den von Gleißner angedachten Grundstücken in Altenstadt einfach nicht vorhanden. Noch dazu in Nähe der Starkstromleitung, hätten sich schon Stimmen gegen dieses Gebiet ausgesprochen.

Daneben müsste der Kaufpreis erschwinglich sein, und da gingen die Vorstellungen der Grundstückseigentümer mit denen der Stadt weit auseinander. (dob)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.