Kemnath.
Frauen radeln in Sommerpause

Zeit zum Innehalten nahmen sich die Frauen nicht nur, um sich körperlich zu regenerieren, sondern um auch seelisch Kraft zu tanken. Bild: jzk
(jzk) Mit einer Fahrradtour durchs Kemnather Umland beendete die SVSW-Gymnastikgruppe die aktuelle Turnsaison. Etwa 20 Frauen starteten mit Gruppenleiterin Isolde Schneider an der Mehrzweckhalle. Über Oberndorf, Höflas, Reisach und Senkendorf ging es nach Kastl. Auf einer Anhöhe mit herrlicher Aussicht auf die Umgebung lud Schneider die Radfahrerinnen zum Innehalten ein. Mit einem besinnlichen Text bereicherte sie den Zwischenstopp. Danach ging es weiter in Richtung Reuth. Über die Sandgrube in Köglitz und Kuchenreuth erreichte die Gruppe wieder Kemnath. Dort ließ sie den Tag im Gasthof "Zur Fantasie" auf der Seeterrasse ausklingen.

Alle freuen sich schon wieder, wenn die Gymnastikrunde am Dienstag, 15. September, 20 bis 21.15 Uhr, in der Mehrzweckhalle in die neue Saison startet. Neu- und Wiedereinsteiger sind willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.