Kemnath.
Im Blickpunkt Einstieg ins Tiefkühl-Geschäft

(stg) Die Großmetzgerei Ponnath wächst weiter: Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, hat es die Rodag-Food GmbH in Annaberg-Buchholz übernommen. Damit sei Ponnath jetzt auch Anbieter eines Tiefkühltruhen-Sortiments mit Produkten aus Hähnchen, Rind- und Lammfleisch sowie vegetarischen Käse- und Gemüse-Snacks.

Das ursprünglich 1997 in den Niederlanden gegründete Familienunternehmen Rodag-Food war 2004 ins sächsische Annaberg-Buchholz verlegt worden. Heute produziert Rodag-Food mit 70 Mitarbeitern jährlich rund 12 000 Tonnen Tiefkühlware. "Wir sind davon überzeugt, dass Rodag-Food als modernes und innovatives Unternehmen mit hohen Qualitätsansprüchen sehr gut zu uns passt", teilt Geschäftsführer Michael Ponnath mit. Mit der Übernahme expandiere man in ein neues Geschäftsfeld - sowohl im Inland als auch im Ausland. Die Firma Ponnath produziert nach der Übernahme nun an sechs spezialisierten Standorten.

Tipps und Termine Geistefahrer an Halloween

Pullenreuth. Ein Unbekannter zwang am Samstag einen 27-Jährigen auf der Staatsstraße von Riglasreuth nach Pullenreuth mit seinem Auto in den Graben und letztlich aufs Dach. Danach machte sich der Unbekannte aus dem Staub. Der Pullenreuther und sein Beifahrer gaben an, dass ihnen gegen 5.15 Uhr auf der Straße ein dunkles Auto weit auf ihrer Straßenseite entgegenkam. Um einen Unfall zu vermeiden, habe der Fahrer mit seinem Ford Focus nach rechts ausweichen müssen.

Dabei kam er von der Straße ab, spießte sich an der Straßenböschung und überschlug sich. Beide blieben unverletzt, am Ford entstand Totalschaden von zirka 4000 Euro. Die Feuerwehren aus Pullenreuth, Neusorg und Lochau sicherten die Unfallstelle. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden, Telefon 09642/92030.

Tipps und Termine Theaterabend mit Hubert Treml

Der Frauenbund lädt am Freitag, 27. November, um 19.30 Uhr ins Foyer der Mehrzweckhalle zum Theaterabend mit Hubert Treml. Einlass ist ab 18.30 Uhr (freie Platzwahl). Karten für acht Euro gibt es im Pfarramt, Telefon 2833.

Arbeitsmarkt Die Quote sinkt weiter

Eschenbach. Die Arbeitslosigkeit im Altlandkreis hat sich im Oktober um 58 auf 460 Personen verringert. Das waren 21 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug damit 3,4 Prozent, nach 3,6 Prozent im Oktober 2014. Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Oktober um drei Stellen auf 271 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 98 Arbeitsstellen mehr.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.