Kemnath.
TSV Waldershof der erfolgreichste Verein bei den Jugend-Kreismeisterschaften im Tischtennis

TSV Waldershof der erfolgreichste Verein bei den Jugend-Kreismeisterschaften im Tischtennis Kemnath. (jr) Nicht den Erwartungen der Kreisjugendleitung entsprach heuer das Interesse an den Tischtennis-Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend, die in der Mehrzweckhalle in Kemnath ausgetragen wurden. Kamen im vergangenen Jahr noch 55 Mädchen und Jungen, so waren es diesmal nur 29 Teilnehmer, darunter nur 4 Mädchen. Die Turnierleitung lag bei Kreisjugendwart Werner Riedl, unterstützt wurde er von Peter
(jr) Nicht den Erwartungen der Kreisjugendleitung entsprach heuer das Interesse an den Tischtennis-Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend, die in der Mehrzweckhalle in Kemnath ausgetragen wurden. Kamen im vergangenen Jahr noch 55 Mädchen und Jungen, so waren es diesmal nur 29 Teilnehmer, darunter nur 4 Mädchen. Die Turnierleitung lag bei Kreisjugendwart Werner Riedl, unterstützt wurde er von Peter Wildgans (TSV Waldershof). Erfreulich war, dass in allen Klassen guter Tischtennissport geboten wurde. Erfolgreichster Verein war der TSV Waldershof mit fünf Kreismeistertiteln vor dem SV Immenreuth, der drei Sieger stellte. Die Ergebnisse: Jungen: 1. Florian Dick, 2. Fabian Kastner (beide TSV Waldershof), 3. Marco Moller (SV Neusorg). Doppel: 1. Florian Dick/Fabian Kastner (TSV Waldershof), 2. Marco Moller/Marvin Schierhuber (SV Neusorg/ATSV Tirschenreuth). Schüler A: 1. Christian Schneider (TSV Waldershof), 2. Nico Grümmer (TB Jahn Wiesau), 3. Elias Killinger (ATSV Tirschenreuth). Doppel: 1. Christian Schneider/Nico Grümmer (TSV Waldershof/TB Jahn Wiesau), 2. Florian Kopp/Adrian Hentschel (SV Immenreuth). Schüler B: 1. Leon Friedrich (TSV Waldershof), 2. Noah Ernstberger (SV Neusorg), 3. Hannes Andritzky (TSV Waldershof). Doppel: 1. Noah Ernstberger/Michael Schraml (SV Neusorg), 2. Fabian Dick/Lukas Bayer (TSV Waldershof). Schülerinnen A: 1. Denise Reichenberger, 2. Janine Lautner, 3. Celine Müller (alle SV Immenreuth). Doppel: 1. Denise Reichenberger/Janine Lautner, 2. Celine Müller/Sarah Lautner (alle SV Immenreuth). Schülerinnen B: 1. Sarah Lautner (SV Immenreuth). Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.