Kevin der Kämpfer

Kevin Lesiewicz hat ein Fernstudium an der Universität Hagen aufgenommen, er studiert dort Informatik in sechs Semestern. Seit fünf Jahren wird er künstlich beatmet. Unterstützung findet er in der Aktion "Stiftland-Sternenkinder" und deren Leiterin Beatrix Kempf (links). Bild: jr

Das nennt man wohl Kampfgeist: Auch wenn Kevin praktisch ans Bett gefesselt ist und künstlich beatmet werden muss, seinen Lebenswillen hat er nie verloren. Jetzt studiert der 21-Jährige.

Seit dem sechsten Lebensjahr leidet Kevin Lesiewicz an Muskeldystrophie. Die Aktion "Stiftland-Sternenkinder" unterstützt die Familie mit einer sogenannten Entlastungspflege. Mitglieder der Aktion betreuen den jungen Mann, damit dessen Familie auch einmal abschalten und entspannen kann. Seit etwa einem halben Jahr läuft diese Hilfe aus dem Stiftland. Und darüber freut sich besonders die alleinerziehende Mutter Petra, die sich seit 15 Jahren rührend um ihren Sohn kümmert, der rund um die Uhr betreut werden muss.

Die Aktion "Stiftland-Sternenkinder" besteht seit gut einem Jahr und hat in dieser Zeit schon sehr viel Gutes geleistet. Ihre Leiterin Beatrix Kempf, sie macht derzeit ein Studium der Pflege-Pädagogik, und Sternenkinder unterstützen derzeit neben Kevin noch eine weitere Familie aus dem Landkreis Tirschenreuth. Dies ist nur dank der Spendenbereitschaft der Bevölkerung möglich.

Mit den Geldern werden Therapeuten und ihre Hilfsmittel finanziert, die nicht von den Krankenkassen bezahlt werden. Kevins Schicksal berührt auch Beatrix Kempf und ihre Aktion. Ihm und seiner Familie zu helfen, ist ihr eine Herzensaufgabe. Der 21-Jährige wird seit fünf Jahren künstlich beatmet. Dennoch hat er seinen Lebenswillen nie aufgegeben, ganz im Gegenteil, er ist jetzt mitten im Leben angekommen. Dies beeindruckt viele Menschen. Erst heuer hat Kevin sein Allgemeines Abitur mit einem Notendurchschnitt von 1,7 am Marktredwitzer Otto-Hahn-Gymnasium absolviert. Aktuell macht er derzeit ein Informatikstudium an der Universität Hagen mit sechs Semestern als Fernstudium.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wölsauerhammer (6)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.