Kinder der Anfangsjahre die Eltern von heute

"Ich kann gar nicht glauben, dass schon 25 Jahre vergangen sind", reagierte Gudrun Knahn (Mitte) auf die Glückwünsche, die ihr Pfarrer Konrad Schornbaum und Kindergartenleiterin Gabi Appel-Piehler zum Dienstjubiläum aussprachen. Mit im Bild die Vorschulkinder. Bild: wku
"Der Kindergarten ist meine zweite Heimat", erklärte Gudrun Knahn. Mit ihren Kolleginnen feierte sie jetzt ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Pfarrer Konrad Schornbaum gesellte sich dazu und dankte im Namen der Kirchen, die Trägerin des Kindergartens ist, für ihren Einsatz.

Knahn betreut momentan die Gruppe der Schnecken. Teilweise hat sie sich in ihrer Anfangszeit um die Eltern der heutigen Kindergartenkinder gekümmert. "Kinder bereiten mir schon immer große Freude", sagt die beliebte Kindergärtnerin. Nach ihren ersten Berufsjahren in Nürnberg pausierte sie wegen eigenen Nachwuchses einige Zeit. Als sie in ihrer Heimat die Stelle im Kindergarten in Eschenfelden angeboten bekam, überlegte sie nicht lange.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.