Kinder drücken Knopf: Und es ward Licht

Das Dorfzentrum von Sorghof erstrahlt in weihnachtlichem Glanz. Unter der Regie des Heimat-und Trachtenverein (HTV) Erika Sorghof wurde feierlich die Beleuchtung am Weihnachtsbaum entzündet. HTV-Vorsitzender Karl-Heinz Unterburger freute sich über den zahlreichen Besuch.

Stadtpfarrer Johannes Kiefmann stimmte mit besinnlichen Worten und der ersten Strophe des Liedes "Wir sagen euch an den lieben Advent" auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein und segnete den Baum. Bürgermeister Hans-Martin Schertl dankte dem HTV für die Organisation der Feier.

Die Kinder und Jugendlichen von Erika durften den berühmten Knopf drücken, der den Baum erstrahlen ließ. Der harmoniert bestens mit dem ebenfalls beleuchteten Pavillon.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.