Kinder führen Festzug an

Auf einem Traktor präsentiert der Schützenverein die Scheiben und Pokale, die beim Jubiläumsschießen ergattert wurden. Bilder: adj

Schon 50 Jahre alt ist der Schützenverein "Eichenlaub". Doch die Jüngsten führten den Festzug an, der mit anderen Vereinen die lange Geschichte der Schützen feierte.

Drei Tage feierte die Schützengesellschaft Eichenlaub 50-jähriges Gründungsjubiläum und die 25-jährige Wiederkehr der Fahnenweihe. Böllerschüsse eröffneten den Festzug am Sonntag. Pfarrer Markus Nees weihte in einem Gottesdienst die Fahnenbänder.

59 Gruppen mit etwa 800 Teilnehmern zogen danach in einem langen Festzug durch den kleinen Ort. An der Spitze natürlich die Vereinstafel und die Fahne der Jubiläumsgesellschaft, gefolgt von den Festdamen, Schirmherren, Ehrengästen, Ehrenmitgliedern und dem Vorstand von "Eichenlaub". Angeführt wurde jede Gruppe von den Kindern, die die Vereinstaferln voraus trugen.

Zahlreiche Zuschauer beklatschten den Zug. Feuerwehren, Schützengruppen und Jugendvereine waren für die Feier bis aus Hainsacker, Regenstauf, Wondreb oder Oppersdorf angereist. Viel Beifall erhielten auch die Festwägen. Durch das Spalier der Fahnen, Festdamen und Ehrengäste marschierten die Gruppen ins Festzelt und feierten gemeinsam weiter.

Fotos von Hans Adam.
Weitere Beiträge zu den Themen: Meerbodenreuth (41)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.