Kinder lieb und teuer

Viel Geld lässt sich die Stadt Kemnath die Kinderbetreuung auch im laufenden Jahr kosten: Das Defizit bei der Kindertagesstätte wird über 600 000 Euro liegen. Bild: stg

Knapp 30 Prozent der Ausgaben im Verwaltungshaushalt der Stadt Kemnath für das laufende Jahr fallen im Einzelplan 4 "Soziale Sicherung" an: Von der Gesamtsumme in Höhe von 2,428 Millionen Euro werden 683 000 Euro hierfür verwendet.

Kemnath. (stg) Unterhalt und Betrieb der Kindertagesstätte "Li-La-Löhle" (Kindergarten, Hort und Krippe) sowie die Kosten für die Unterbringung von Mädchen und Buben in anderen Kindergärten belaufen sich auf rund 1,251 Euro, das sind 31 500 Euro mehr als im Jahr 2014. Diesen Ausgaben stehen Einnahmen aus Kindergartengebühren, Essensverkauf, Mieten und Personalkostenzuschuss in Höhe von 623 200 Euro gegenüber. Die dritte Krippengruppe macht sich sowohl bei den Gebühren wie bei den Zuschüssen bemerkbar. Das Defizit in der Kindertagesstätte beträgt somit 628 700 Euro.

Fachkraft fürs "Mittendrin"

Für "Einrichtungen der Jugendarbeit" (Unterhalt Kinderspielplätze, Ferienprogramm und der Jugendtreff) werden 27 800 Euro Ausgaben angesetzt. Das Familienzentrum "Mittendrin" hat die Stadt Kemnath übernommen. Stundenweise wird künftig auch eine Fachkraft beschäftigt. Die Gesamtkosten für diese Einrichtung belaufen sich auf rund 13 100 Euro.

Bei den Ausgaben schlagen insbesondere die Personalkosten für Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und sonstiges Hauspersonal zu Buche, die mit 949 400 Euro angesetzt sind. Im Vorjahr waren es noch 904 800 Euro. An auswärtige Kindergartenträger (Waldeck, Neustadt am Kulm, Trabitz, Kastl und einige andere) werden 196 000 Euro ausgezahlt, ein Großteil davon wird bei den Zuweisungen vereinnahmt und auf der Ausgabenseite nur weitergegeben.

Seit 2009 gibt es pro Neugeborenem 200 Euro Begrüßungsgeld. Außerdem wird noch zwei Jahre lang das "Windelgeld" bezahlt und monatlich ein blauer Restmüllsack zur Verfügung gestellt. Den Vorjahresansatz erhöhte der Stadtrat um 1000 auf 12 500 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.