Kinder spenden Erlöse aus Christbaum- und Glühweinfest an Kinderkrebshilfe
Bunte Bänder für kranke Kinder

Mit viel Fleiß und Freude hatten die Preißacher Mädchen und Buben im November mit Freunden aus Burkhardsreuth "Rainbow-Loom"-Bänder gebastelt. Die farbenfrohen Schmuckstücke entpuppten sich beim Christbaum- und Glühweinfest als Verkaufsschlager - auch zur Freude der "Großen", die den Erlös auf 450 Euro aufrundeten.

Die Entscheidung über die Verwendung überließen die Erwachsenen dem Nachwuchs. Und der beschloss, ein Freundschaftsband zu schwerstkranken Altersgenossen zu knüpfen: Für die Kinderkrebshilfe Oberpfalz-Nord nahm Vizevorsitzender Andreas Steinl die Spende entgegen. "Jede Spende, ob klein oder groß, ist willkommen", freute sich der Speinsharter. Ziel des Vereins sei, dort schnell zu helfen, wo Ämter und Krankenkassen nicht oder nur nach zeitaufwendigen Verfahren Unterstützung gewähren könnten.

Weil sich herumspreche, dass jede Spende ungeschmälert den Kindern und ihren Familien zukomme, werde die Kinderkrebshilfe allerdings auch von Privatleuten, Institutionen und Unternehmen "immer mehr gefördert": "Wir haben keine Verwaltungskosten und arbeiten vollständig ehrenamtlich." Die Dorfgemeinschaft wolle im neuen Jahr eine Gelegenheit finden, um sich für den Verein zu engagieren, kündigte Gemeinderat Gerhard Egerer an: "Ihr leistet eine großartige Arbeit, für die man eintreten muss."
Weitere Beiträge zu den Themen: Preißach (142)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.