Kinder spenden für die Tafel

Einen Scheck über 190 Euro überreichten die Kinder an Dr. Friedrich Keller. Bild: bnr
Trausnitz. (bnr) Mit einer großzügigen Spende unterstützten die Erstkommunionkinder die "Oberviechtacher Tafel". Anstelle der sonst üblichen Gegengeschenke übergaben Dustin, Leonie und Bastian einen Scheck mit 190 Euro an den Vorsitzenden der Tafel, Dr. Friedrich Keller.

Damit die Nervosität der Kinder nicht zu groß wurde, hat Pfarrer Hans Spitzhirn die kleinen Wohltäter begleitet. Sichtlich überrascht zeigte sich Dr. Keller, dass die Arbeit der Tafel auch außerhalb Oberviechtachs große Beachtung und Anerkennung findet. Anschaulich erklärte Keller die Arbeit der Tafel-Mitarbeiter, die Bedürftige aus Oberviechtach und Neunburg mit Lebensmitteln versorgen. Die Lebensmittel stammen von Supermärkten oder Bäckereien und müssen von den Helfern abgeholt, ausgezeichnet und ausgegeben werden. Für die Kinder war es eine wertvolle Erfahrung, dass es auch bei uns Menschen gibt, die nicht unbedingt auf der Sonnenseite stehen, denen aber von großherzigen Menschen geholfen wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.