Kinder streifen wie Förster durch Wald
Stadtnotizen

Kemnath. (jzk) "Natur schafft Erlebnisse" war die Losung für die sieben Forscherkids beim Ferienprogramm. Die begeisterten Mädchen und Buben verbrachten einen Tag am Gewässer und prüften ihr Wissen beim Bachquiz. Auf Bibers Spuren errichteten sie einen Staudamm und erlebten die Welt der Wasserläufer. Mit den Betreuerinnen Magdalena Wolf und Carmen Barbat bauten sie ein Floß und ließen es zu Wasser. Bei diesen Arbeiten im kühlen Nass machte den fünf Buben und den zwei Mädchen die Sommerhitze überhaupt nichts aus. Im Wald gefielen ihnen besonders die Försterrallye und das Wildschweinchenspiel. Weitere Höhepunkte des Programms "Rund um die Umwelt" waren die Fledermausführung und das Arbeiten mit der Geräuschekarte.

Taizé-Gebet mit Instrumentalmusik

Kemnath. (kia) Zum zweiten Mal ist heute, Donnerstag, um 20 Uhr ein Taizégebet in der Kapelle des BRK-Seniorenwohnheims. Die Verantwortlichen haben diesen Ort gewählt, da der kleine Kirchenraum eine hervorragende Akustik bietet und durch seine überschaubare Größe eine Nähe zwischen den Mitfeiernden bietet. Die sich wiederholenden, mehrstimmigen Gesänge werden von Geige, Gitarre, und Keyboard begleitet. Dazu kommen solistische Gesangsbeiträge von Pastoralpraktikant Peter Stubenvoll. Die sehr sinnliche Gestaltung des Kirchenraums mit Kerzen, Tüchern, Ikonen und Taizékreuz sorgt für eine meditative Atmosphäre. Alle Interessierten beider Konfessionen sind eingeladen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.