Kinder thematisieren Angst, Ärger, Trauer und Zweifel
"Freund an der Seite"

14 Buben und Mädchen des Kinderhauses St. Michael gestalteten einen Familiengottesdienst unter dem Motto: "Mit einem Freund an der Seite". Um die Kirchenbesucher einzustimmen, wurde ein Panoramabild der Alpen eingeblendet.

Als Bergsteiger ausgerüstet, machte sich Fabian Post auf einen steilen Weg zum Gipfel. Doch schon nach kurzer Zeit musste er feststellen, dass sein Gepäck viel zu schwer ist. Einer Reporterin, gespielt von Sarah Bauer, erzählte er, dass er in seinen vier Rucksäcken Angst, Ärger, Zweifel und Trauer mitträgt. Nacheinander nahmen ihm andere Kinder die Lasten ab. Eindrucksvoll stellten die Buben und Mädchen dar, dass man nur mit einem Freund und Jesus an der Seite beschwerliche Wege meistern kann.

Musikalisch umrahmt wurde die Feier mit Liedern und Orff-Instrumenten. Bei den Fürbitten brachten die Kinder noch einmal die Wichtigkeit der Freundschaft und Hilfsbereitschaft zur Sprache.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.