Kinder ziehen durch den Ort

"Kindergarten Wurz, helau!", riefen die Mädchen und Buben beim vierten Faschingszug des Kindergarten St. Matthäus. Mit dem Betreuerteam um Alexandra Hansbauer, den Eltern, Geschwistern, Omas und Opas zogen sie durch die Straßen. Stolz winkte das Kindergartenprinzenpaar "Lisa I. von der Straußenfarm" und "Max I. vom Stahlbauimperium" in die Menge. Ediz Schuller chauffierte die Tollitäten mit dem Pickup der Zimmerei Luber. Unter dem Motto "Wir begeistern Wurz" machte die Eltern-Kind-Gruppe bei der Gaudi mit. Die dekorierten Kinderwagen waren kaum noch zu erkennen. Auf der Strecke versorgten die Bäckerei Hauer, die Metzgerei Schedl und das Lebensmittelgeschäft Stangl die Maschkerer. Wer immer noch Durst hatte, den half Bürgermeister Rudolf Schopper. Auf dem Vorplatz des Feuerwehrhauses traten die Kleinen zur Polonaise an. Die Spritzenmänner um Kommandant Thomas Mathes kümmerten sich um die Absicherung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.