Kinder zu Besuch in Hohenkemnather Bäckerei
Leckeres Dankeschön

(brü) Pünktlich zu Erntedank gab es für 20 Mädchen und Buben aus dem Ursensollener Kindergarten einen dazu passenden Ausflug. Auf dem Programm stand der Besuch in der Bäckerei Wenkmann in Hohenkemnath. Inhaberin Ruth Herbst erklärte den jungen Besuchern, wo das Brot eigentlich herkommt und wie es gemacht wird.

Neben dem Weg vom Korn zum Mehl stand auch der Zusammenhang mit dem christlichen Erntedankfest im Vordergrund. "Der Bauer sät, der liebe Gott lässt das Korn wachsen, der Bauer erntet, der Müller mahlt, der Bäcker kauft vom Müller und bäckt das Brot", erklärte Herbst und fügte hinzu: "So haben ganz viele Leute zu danken - und das machen sie eben beim Erntedank."

Abschließend durften die Kindergartenkinder auch selbst noch ihr eigenes Backwerk fertigen. Dieses Mal ein süßes Brot mit vielen Rosinen, das allen sichtlich schmeckte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hohenkemnath (474)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.