Kindergarten "Unterm Regenbogen" feiert am Münchhof
Stockbrot überm Kartoffelfeuer

Floß. (le) Auf historischem Grund und Boden, am Münchhof bei Kalmreuth, wo schon im 12. Jahrhundert die Güter "Trievenreut" und "Trevenreut" das Land bewirtschaftet hatten, trafen sich die Mädchen und Buben der Kindertagesstätte "Unterm Regenbogen" zum Kartoffelfeuer.

Herrliches Herbstwetter begleitete den Nachmittag auf dem Feld von Landwirt Norbert Schönberger. Der Elternbeirat hatte das Fest organisiert. Es gab Stockbrot, Wiener und Semmeln, Kaffee und Tee. Anziehungspunkt waren die Strohballenburg, die Diakonievorsitzenden Manfred Venzl zusammen mit den Kartoffeln geliefert hatte.

Leiterin Heidi Hippmann freute sich über die vielen Teilnehmer. Die Veranstaltung zeige den Zusammenhalt in der Kindertagesstätte "Unterm Regenbogen", im Diakonieverein und im Elternbeirat auf.

Martina Betz berichtete über die Aktivitäten des Kindergarten- und Elternbeiratsjahres 2013/2014. Auch die neue Erzieherin Nicole Birner, die ab 1. November ihren Dienst antreten wird, stellte sich vor. Dem neugewählten Elternbeirat gehören Claudia Witzl, Manuela Winkler, Andrea Sparrer, Nicole Witzl, Katrin Hösel, Pamela Haimerl, Barbara Hofmann, Martina Betz und Ramona Wagner an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.