Kindergartenkinder spenden für Kinder

Kindergartenkinder spenden für Kinder Im Flika-Spielzimmer am Klinikum St. Marien Amberg können sich die Kinder, die im Klinikum stationär behandelt werden müssen, künftig über neue Bücher, Mal-, Bastelsachen und Spiele freuen. Die Vorschulkinder des Kindergartens Königstein haben sie an die Verantwortlichen von Flika übergeben. Dazu gab es noch 178 Euro in bar. Die Sach- und Geldspenden kommen von Familien der zwei Kindergartengruppen und der Krippengruppe des Kindergartens Königstein. Elternbeiratsvor
Im Flika-Spielzimmer am Klinikum St. Marien Amberg können sich die Kinder, die im Klinikum stationär behandelt werden müssen, künftig über neue Bücher, Mal-, Bastelsachen und Spiele freuen. Die Vorschulkinder des Kindergartens Königstein haben sie an die Verantwortlichen von Flika übergeben. Dazu gab es noch 178 Euro in bar. Die Sach- und Geldspenden kommen von Familien der zwei Kindergartengruppen und der Krippengruppe des Kindergartens Königstein. Elternbeiratsvorsitzende Claudia Rumpler hatte darauf hingewiesen, dass es in der Region Kinder gibt, die Hilfe brauchen und das Geld bei Flika sinnvoll verwendet wird. "Wir freuen uns über die Spenden", so Flika-Vorsitzender Rainer Sandner. Im Bild: Rainer Sandner, Claudia Rumpler, Kerstin Höller, Claudia Taubmann, Sonja Kaiser, Margit Meier und Michaela Leitl. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Königstein (2039)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.