Kinderlauf auf dem Fichtelbrunner Flugplatz der Luftsportgruppe Sulzbach-Rosenberg
Startbahn rauf und runter

(zm) Startschuss auf der Startbahn: Er fällt am Sonntag, 6. September, um 10.30 Uhr auf dem von der Luftsportgruppe Sulzbach-Rosenberg betrieben Flugplatz Fichtelbrunn. Teilnehmen können Kinder jeden Alters, ausgewiesen werden drei Distanzen ab 500 Meter.

In dieser Wertung gehen die Kleinsten ins Rennen. Der Veranstalter hat die Startberechtigung für Mädchen und Buben auf den Jahrgang 2008 und jünger festgelegt. Auf die doppelte Strecke gehen Kinder der Jahrgänge 2007 und 2006, 1500 Meter sind für die Jahrgänge 2005 bis 2000 ausgewiesen. Der Verein verspricht: "Jeder Teilnehmer erhält einen Preis." Zudem gibt es Pokale für die Spitzenplatzierungen und Sonderwertungen. Anmeldungen unter flugplatz-fichtelbrunn@t-online.de.

Der inzwischen 8. Fichtelbrunner Bambini-/Kinder-Flugplatzlauf ist Teil des zweitägigen Hallenfestes der Luftsportgruppe auf ihrem Vereinsgelände. Am Samstag, 5. September, beginnt es um 14 Uhr. Dieser Nachmittag gilt neben der üblichen Festbewirtung gleichfalls hauptsächlich Kindern. Es werden Spielzeugflieger angeboten und gebastelt, die großen, richtigen Vereinflieger können angeschaut werden und wer möchte, kann einen für Mädchen und Buben verbilligten Rundflug buchen. Der Bambini-/Kinder-Flugplatzlauf am Sonntag geht fließend in den üblichen Festbetrieb mit Sau am Spieß als Mittagstisch über. Auch an diesem zweiten Tag des Hallenfestes sind für Gäste Rundflüge mit Vereinspiloten möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fichtelbrunn (52)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.