Kindern ein Vorbild sein: Stopp-Signal beachten

Mit einer Plakataktion zum Aufruf "Nur bei Grün" wendet sich die Gebietsverkehrswacht an den Bundesstraßen 299 und 470 an die Verkehrsteilnehmer. "Tragen auch Sie aktiv zur Verkehrssicherheit bei und machen Sie mit bei der Aktion 'Nur bei Grün - den Kindern ein Vorbild', mit der wir Denkanstöße vermitteln wollen." Mit diesem Appell wendet sich Vorsitzender Hans Bscherer besonders an jugendliche und erwachsene Fußgänger. Sie sollen den Mädchen und Buben im Straßenverkehr ein Vorbild sein und sich an jeder Ampel vorschriftsmäßig verhalten. Bscherer beklagt, dass das Rot als Stopp-Signal an Überwegen und Kreuzungen von Jugendlichen und Erwachsenen oftmals missachtet werde und diese damit ein schlechtes Beispiel für den Nachwuchs abgäben. "Gerade ein regelkonformes Verhalten bei Rotlicht an Ampelanlagen ist aber enorm wichtig, um bei Kindern den richtigen Nachahmungseffekt zu erzielen", ist Bscherer überzeugt. Bild: rn
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.