Kino-Feeling im Gotteshaus
Tipps und Termine

Kirchenthumbach. (ü) Ein Jugendgottesdienst der etwas anderen Art wird am Samstag, 14. März, um 20.15 Uhr in der Pfarrkirche gefeiert. "Hakuna Matata", lautet sein Motto. Veranstalter sind der Bund der Katholischen Jugend, Kreisverband Neustadt/WN, und die Katholische Jugendstelle Weiden. Die beiden Organisationen versprechen einen Jugendgottesdienst mit einmaligem Sound-, Licht- und Kino-Feeling.

Kirche und Kino, wie passt das zusammen? Sehr wohl, sagen die engagierten Veranstalter. Bibelworte und Kinofilme haben so einige Gemeinsamkeiten - und genau das soll in diesem Gottesdienst deutlich gemacht werden. "Erlebe eine neue Dimension deines Glaubens", fordern die Macher alle jungen Leute dazu auf, unbedingt nach Kirchenthumbach zu kommen.

"Hakuna Matata" ist übrigens ein Spruch aus der afrikanischen Sprache Swahili und bedeutet übersetzt: "Es gibt keine Probleme" oder umgangssprachlich "Alles paletti". Den Gottesdienst musikalisch mitgestalten wird der Jugend- und KLJB-Chor aus Waldthurn - ein musikalisches Schmankerl.

Wirtshaussingen in Kötzersdorf

Kemnath. (jzk) Alle Volksmusikanten und Freunde der Volksmusik lädt Monika Fink am Sonntag, 15. März, ab 14 Uhr zum Wirtshaussingen in den Landgasthof Busch nach Kötzersdorf ein. Wer Lust hat, darf gerne mit einem musikalischen oder einem Wortbeitrag zum Gelingen der Veranstaltung beitragen.

Von Siegern und ihren Strategien

Waldeck. (mez) "Warum Gewinner mehrfach siegen": Darüber spricht Motivationscoach Theo Bergauer auf Einladung des Kreisverbandes der Mittelstandsunion am Donnerstag, 12. März, um 20 Uhr in den Hollerhöfen/Landhaus zum Hirschen in Waldeck. Bergauer hat bei vielen Gesprächen mit deutschen Spitzensportlern Parallelen zum unternehmerischen Denken gerade bei Mittelständlern, aber auch bei engagierten Mitarbeitern in den Betrieben entdeckt.

Verbindliche Anmeldung zu dem kostenlosen Vortrag bei den Hollerhöfen, Telefon 09642/ 704310, Fax 09642/740311 oder per E-Mail an mu-tirschenreuth@web.de.

Kurz notiert Bayernliga: Luftgewehr-Finale

Kastl. (rwo) Die Luftgewehr-Schützen der Bayernliga sind am Sonntag, 22. März, wieder auf der Schießanlage der Sportschützen Kastl zu Gast - mit ihrem Saisonfinale. Dabei sind wieder alle acht Mannschaften der Liga vertreten, darunter die Hausherren selbst.

Sowohl um die Meisterschaft als auch um den Abstieg stehen spannende und richtungsweisende Begegnungen an. Die ersten Entscheidungen beginnen bereits um 10 Uhr. Fans und Zuschauer, die Schießsport vom Feinsten und Spannung pur erleben wollen, sind willkommen. Geboten werden außerdem Musik, Beamer-Leinwand und Moderation. Der Eintritt ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.