Kirchengemeinde feiert Patrozinium der Filialkirche St. Jakobus
Mutmacher und Fürsprecher

Jedes Jahr ist der Kirchenzug an Jakobi ein besonders erhebender Anblick für die Gläubigen, die zum Patrozinium der Filialkirche nach Lennesrieth kommen. Bild: fvo
Das Patrozinium der Filialkirche St. Jakobus zog auch heuer viele Gläubige an. Der Vormittag stand ganz im Zeichen der kirchlichen Feier. Ein beeindruckendes Bild bot der Kirchenzug, den die Trachtenkapelle Waldthurn anführte.

Auch Pfarrer Marek Baron und Diakon Janucz Szubartowicz zogen mit zum Gotteshaus im Dorfzentrum. "Jakobus folgte dem Ruf des Herrn mit Leidenschaft und ist für uns Christen ein Mutmacher und Fürsprecher", sagte Baron. Er sei ein unerschrockener Apostel gewesen, der ein Vorbild auf dem Lebens- und Glaubensweg sei.

Der Geistliche dankte allen, die sich um die Lennesriether Filialkirche, ob beim Mesnerdienst, durch den Blumenschmuck oder als Kirchenverwaltung sorgen. Nach dem von Hans Feiler an der Orgel begleiteten Festgottesdienst folgte ein Frühschoppen mit der Trachtenkapelle am Dorfanger.

Am Nachmittag sorgte Alleinunterhalter Winni Prem für Stimmung. Reißenden Absatz fanden die von den Lennesriether Dorffrauen gebackenen Brote sowie Zwiebelkuchen, Schmierkuchen, Schnittlauchbrote, Kücheln und Griebenfettbrote.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lennesrieth (151)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.