Kirchengemeinde Wirbenz organisiert Rom-Reise
Protestanten im Vatikan

Das christliche Rom ist Ziel einer sechstägigen ökumenischen Bildungsreise der evangelischen Kirchengemeinde. Unter dem Motto "Gemeinsam unterwegs" hat Pfarrer Dirk Grafe für den 11. bis 16. Mai das Programm zusammengestellt. Der Preis pro Person im Doppelzimmer liegt bei 995 Euro. Inbegriffen sind Stadtführung, Transfers, Rundfahrten und Ausflüge. Anmeldung bis 11. Februar bei Pfarrer Grafe, Telefon 09642/2853. Bei Buchung 200 Euro Anzahlung.

Nach Flug und Quartierbezug steht am zweiten Tag eine Fahrt über die Piazza Venecia zum Kapitol-Hügel, zum Aussichtspunkt auf das Forum Romanum und weiteren Sehenswürdigkeiten an. Besucht wird die Basilika San Pietro in Vincoli. Am dritten Tag sind die Begegnung mit der Waldenser-Gemeinde sowie der Besuch des Petersdoms mit Gang über den Petersplatz geplant. Eine Rundfahrt führt durch das "Christliche Rom" von der Basilika San Giovanni in Laterano mit der "heiligen Treppe" zum Palazzo del Laterano, zum Piazza San Giovanni und zur Kirche San Paul vor den Mauern, entlang der Via Appia zu den Katakomben von Domitilla.

Ein geführter Spaziergang am vierten Tag führt durch das "Klassische Rom". Zunächst zum Flaminiastadttor mit Blick auf den Piazza del Popolo, von dort durch die Villa Borghese und die Via Veneto zur Piazza della Republica.

Weitere Stationen sind die Spanische Treppe, der Trevi-Brunnen, das Pantheon und der Navonaplatz mit dem Vier-Ströme-Brunnen. An diesem Nachmittag ist freie Zeit etwa zum Besuch der Vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle eingeplant. Steht der fünfte Tag nach einem gemeinsamen Gottesdienst den Ausflüglern zur freien Verfügung, geht es am sechsten Tag (je nach Rückflugzeit) noch in das am Meer gelegene Ostia Antica.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wirbenz (179)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.