Kirchenlaibach beim 0:6 gegen Tabellenführer Feucht chancenlos
Übermächtiger Gegner

Kirchenlaibach. (lai) Im Nachholspiel gegen den Tabellenführer aus Feucht gab es für den TSV Kirchenlaibach die erwartet klare Niederlage. Ein in allen Belangen überlegener Gast hatte keine Mühe, die Hausherren mit 6:0 verdient zu bezwingen.

Der Spitzenreiter setzte die Gastgeber sofort unter Druck. Fast eine halbe Stunde hielt der TSV dagegen. Feucht kam in dieser Zeit nur zu einer Torchance, als in der 10. Minute ein Freistoß gegen die Latte krachte, und Torwart Obwandner den Nachschuss entschärfte. Nach einem Doppelschlag von Spielbühler und Swierkot nahm das Unglück seinen Lauf. Kirchenlaibach hatte sich noch nicht wieder geordnet, da flankte Schneider von rechts parallel zur Grundlinie nach innen, wo Obwandner den Ball unglücklich ins eigene Tor boxte. Feucht hätte sogar nachlegen können, aber Spielbühler verpasste (40.).

Auch in der zweiten Halbzeit hatte der designierte Bayernligist seinen Gegner jederzeit im Griff. Kirchenlaibach wollte eigentlich nur noch das Ergebnis in erträglichen Grenzen halten. Feucht schaltete einen Gang zurück, sodass der TSV zeitweise etwas besser ins Spiel kam. Tapfer verteidigten Knappe, Baumgärtner und Co gegen einen übermächtigen Gegner, dennoch taten sich immer wieder Löcher auf. Einen krassen Fehler im Spielaufbau nutzte Schulik zum 0:4, ehe der gleiche Spieler zehn Minuten vor Schluss die Kirchenlaibacher Abwehr wieder einmal narrte. Es stand 5:0. Das 6:0 in der Schlussminute durch den eingewechselten Tiefel rundete das Ergebnis schließlich ab. Gästetorwart Herzig verlebte einen recht ruhigen Tag. Erst beim Stand von 5:0 musste er kurz hintereinander zweimal parieren.

In diesem Spiel war unverkennbar, wer heißer Aufstiegsanwärter ist und wer um den Klassenverbleib kämpfen muss. Der TSV Kirchenlaibach muss seine Punkte gegen andere Teams holen. Wie man zwei Tage zuvor gesehen hat, kann die Mannschaft in der Liga durchaus mithalten, sieht man von den echten Spitzenclubs einmal ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.