Kirchenmusik an Allerheiligen und Allerseelen

g. Die Pfarrmesse an Allerheiligen in der Stadtpfarrkirche wird gestaltet vom Kirchenchor mit liturgischen Gesängen zum Hochfest sowie Teilen aus der "Missa in honorem St. Petri" des Regensburger Domorganisten Franz Josef Stoiber. Bei der Andacht um 14 Uhr auf dem Alten Friedhof singt eine Schola mehrstimmige Gesänge zum Totengedenken. Im Waldfriedhof erklingt um 15.30 Uhr Musik für Trompete und Orgel, es spielen Tommes Rute (Trompete) und Steffen Kordmann (Orgel).

Beim Requiem für die Verstorbenen der Pfarrei am Montag, 2. November, um 18 Uhr in der Stadtpfarrkirche singt der Kirchenchor liturgische Gesänge zum Fest, ebenso Teile aus der "Missa Quinta" (Requiem) von Michael Haller.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.