Kirchenthumbach.
Leute Immer der ruhende Pol

(ü) Hermine Uhl hat sich als Maskenbildnerin der Theatergruppe zur Ruhe gesetzt. Nach der Premiere der Komödie "Schöne Ferien" (wir berichteten) dankte ihr Vorsitzende Gabi Strauß mit Orchideen.

Hermine Uhl gehört dem Verein seit November 1992 an. Das erste Stück, bei dem sie die Maske übernommen hatte, trug den Titel "Lügen über Lügen". Mehr als 20 Jahre lang habe Uhl bei den Kirchenthumbacher Theatertagen die Schauspieler geschminkt, frisiert oder toupiert, Puder aufgetragen, Bärte angeklebt, berichtete Strauß in ihrer Laudatio. Je nach Bedarf der Rolle habe sie die Schauspieler hübsch oder hässlich hergerichtet.

In all den Jahren sei Hermine Uhl bei den Aufführungen zudem immer der ruhende Pol gewesen, betonte die Vorsitzende. Sie habe die Schauspieler, die zum Teil wie aufgescheuchte Hühner nervös hin und her gerannt seien, beruhigt und sei mit ihnen noch einmal den Text durchgegangen.

"Es war eine schöne Zeit", sagte Gabi Strauß. "Ich hoffe, dass du unserem Verein als ,normales Mitglied' die Treue hältst", erklärte sie unter dem Beifall des Ensembles und der Stützen hinter den Kulissen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.