Kirwa ab in die Grube

Kirwa ab in die Grube Den alten Brauch vom "Kirwa-Eigrom" haben die jungen Leute von Wildenreuth wiederentdeckt und am Dienstag stilgerecht vollzogen. Die einen bauten einen "Kirwa-Sarg", die andern besorgten die "Beigaben": eine Kiste Bier, eine Flasche Jägermeister und eine Schachtel Zigaretten. Um 19 Uhr versammelte sich die Truppe. Auch zahlreiche Schaulustige fanden sich zu einer keineswegs traurigen Runde ein. In einem Jahr wird das Ganze wieder ausgegraben werden - wenn man den richtigen Ort wie
Den alten Brauch vom "Kirwa-Eigrom" haben die jungen Leute von Wildenreuth wiederentdeckt und am Dienstag stilgerecht vollzogen. Die einen bauten einen "Kirwa-Sarg", die andern besorgten die "Beigaben": eine Kiste Bier, eine Flasche Jägermeister und eine Schachtel Zigaretten. Um

19 Uhr versammelte sich die Truppe. Auch zahlreiche Schaulustige fanden sich zu einer keineswegs traurigen Runde ein. In einem Jahr wird das Ganze wieder ausgegraben werden - wenn man den richtigen Ort wieder findet. Bild: ils
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.