Kirwa-Ablauf

Die Kirwa startet am Freitag, 17. Juli, im Gasthaus Schmidt, Telefon 09661/22 56, um11 Uhr mit der traditionellen Schlachtschüssel. Dazu spielen die Hoglbouchan zur Unterhaltung der Gäste auf. Von Samstag bis Montag ist dann Kirwabetrieb mit Mittagstisch, Rostbratwürsten, Sperber-Fassbier, Kaffee und Kuchen sowie täglich frischen hausgemachten Kücheln angesagt. Den musikalischen "Unterbau" übernehmen in Aichazandt an den drei Kirwatagen in bewährter Weise die Kapellen Feierabend ab 18 Uhr am Samstag, die Hoglbouchan ab 16 Uhr am Sonntag sowie die Tannenfelser Musikanten aus dem Bayerischen Wald, die ab 17 Uhr am Montag aufspielen. (oy)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.