Klare Vorgabe beim Motorsägenkurs: Jeder muss mindestens einen Baum selbstständig fällen

Klare Vorgabe beim Motorsägenkurs: Jeder muss mindestens einen Baum selbstständig fällen (sön) Insgesamt 32 Feuerwehrdienstleistende aus Wolfsbach (23), Diebis (6) und Rieden (3) nahmen unter Leitung von Kommandant Günter Schindler an einem Motorsägenkurs teil. In einer vierstündigen theoretischen Ausbildung informierte Diplom-Ingenieur Thilo Freiherr von Hanstein über Wissenswertes in punkto Schutzausrüstung, Umgang mit der Motorsäge, Unfallverhütungsvorschriften sowie Funktion der Motorsäge und deren
(sön) Insgesamt 32 Feuerwehrdienstleistende aus Wolfsbach (23), Diebis (6) und Rieden (3) nahmen unter Leitung von Kommandant Günter Schindler an einem Motorsägenkurs teil. In einer vierstündigen theoretischen Ausbildung informierte Diplom-Ingenieur Thilo Freiherr von Hanstein über Wissenswertes in punkto Schutzausrüstung, Umgang mit der Motorsäge, Unfallverhütungsvorschriften sowie Funktion der Motorsäge und deren Sicherheitseinrichtungen. Starttechniken, Betriebsmittel sowie Zusatzwerkzeuge waren ebenfalls Thema. Nach einer Mittagspause fuhren die Teilnehmer in ein nahe Wolfsbach gelegenes Waldstück. Dort wurde unter Anleitung des Experten sowie der extra zu dieser Ausbildung angereisten Forstwirten Roland Pfindel aus Mühlhausen bei Neumarkt und Robert Piehler aus Freudenberg das am Vormittag gelernte in der Praxis geübt. Jeder Teilnehmer musste mindestens einen Baum selbstständig fällen. Nach insgesamt neunstündiger Ausbildung rückten die Männer und Frauen wieder in das Gerätehaus von Wolfsbach ein, wo von Hanstein die Teilnahmebescheinigungen überreichte. Sie berechtigt zum Einsatz von Motorsägen. Kommandant Günter Schindler wusste es zu schätzen, dass Kollegen aus Diebis und Rieden dabei waren. Auch sie hatten sich Zeit genommen, um in Zukunft noch mehr zur Sicherheit beizutragen. Bild: sön
Weitere Beiträge zu den Themen: Wolfsbach (227)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.