Klarer Heimsieg für die Herren
Sportkegeln

Wernberg-Köblitz/Pfreimd. Die erste Herrenmannschaft von "Gut Holz" Wernberg/Pfreimd gewann ihr Heimspiel gegen GH Pressath I mit 5:1 Punkten und 2200:2119 Kegel. Die Punkte sicherten Marius Zachmann (3:1 Punkte, 537/531 Kegel), Markus Knorr (1:3; 527/547), Johann Zachmann (4:0; 578/536) und Steffen Filipiak (3:1; 558/505). Die Herren II gewannen gegen RW Pleystein III mit 4:2 Punkten und 2087:1966 Kegel. Den Gästen keine Chance ließen Christian Kick (0:4;506/544), Philipp Norgauer (4:0;527/472), Jonas Geitner (4:0; 602/462) und Johannes Butz (0:4; 452/488).

Nichts zu holen gab es für die dritte Herrenmannschaft bei ihrem Auswärtsspiel beim SKC Neuenhammer I: Sie verlor mit 1:5 Punkten und 1840:1884 Kegel. Es spielten Wolfgang Norgauer (1:3; 480/490), Rudolf Zachmann (1:3; 460/473), Thomas Mergans (1,5:2,5; 452/487) und Herrmann Zachmann (2:2; 448/434). Die gemischte Mannschaft bezog eine Heimniederlage gegen die gemischte Mannschaft vom SKC Störnstein: Sie verlor mit 1:5 Punkten und 1790:1806 Kegel. Nichts zu erben gab es für Christian Singer (1:3; 424/450), Max Failer (3:1; 464/408), Andrea Voigt (1:3; 434/470) und Norbert Stastny (2:2; 468/478).

Tischtennis Pleite zum Auftakt

Wackersdorf. (wen) Die Punktspielsaison startete für die Tischtennisabteilung des TV Wackersdorf gleich mit einer Pleite: Das Auftaktspiel der Herren III gegen den Aufsteiger SV Altendorf verlor die Mannschaft überraschend. Trotz des Fehlens von Manfred Schneeberger war die 7:9-Niederlage nicht eingeplant. Schon nach den Eingangsdoppeln lagen die Wackersdorfer mit 1:2 in Rückstand. Das vordere Paarkreuz des SV Altendorf war dann deutlich überlegen. Allein das hintere Paarkreuz mit Karl-Heinz Grabinger und Karl-Heinz Weniger wusste zu überzeugen und holte jeweils zwei Siege in den Einzeln sowie einen Erfolg im Doppel. Nach der Niederlage steht das Team am Tabellenende der 2. Kreisliga. Am Wochenende beginnt für die Damen die Saison in der Landesliga Nord. Dabei kommt es zum Derby gegen die DJK Steinberg. Ein weiteres Highlight ist der Saisonauftakt der Herren I: Sie spielen gegen den Dauerrivalen ASV Burglengenfeld.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.