Klarinettenquintette in Weidener Max-Reger-Halle

Klarinettenquintette in Weidener Max-Reger-Halle Die Reihe Weidener Meisterkonzerte geht am Montag, 15. Juni, um 20 Uhr in der Max-Reger-Halle in die nächste Runde: Die Klarinettistin Sharon Kam, zweifache "Echo"-Preisträgerin als "Instrumentalistin des Jahres" und vier Star-Streicher, die Geigerinnen Isabelle van Keulen und Ulrike-Anima Mathé, der Bratscher Volker Jacobsen und der Cellist Gustav Rivinus, die bereits zusammen eine hochgelobte Aufnahme des Klarinettenquintetts von Mozart vorgelegt haben,
Die Reihe Weidener Meisterkonzerte geht am Montag, 15. Juni, um 20 Uhr in der Max-Reger-Halle in die nächste Runde: Die Klarinettistin Sharon Kam, zweifache "Echo"-Preisträgerin als "Instrumentalistin des Jahres" und vier Star-Streicher, die Geigerinnen Isabelle van Keulen und Ulrike-Anima Mathé, der Bratscher Volker Jacobsen und der Cellist Gustav Rivinus, die bereits zusammen eine hochgelobte Aufnahme des Klarinettenquintetts von Mozart vorgelegt haben, spielen die beiden Klarinettenquintette von Johannes Brahms und Max Reger. Zum 100. Todestag von Max Reger (2016) werden die Musiker diese beiden Werke auf CD veröffentlichen. Die Besucher des Konzertes haben Gelegenheit, diese CD als Sonderausgabe zu erwerben. Infos: www.weidener-meisterkonzerte.de. Bild: hfz/Maike Helbig
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.