Klausurtagung in Amberg
Hirschau

Ehenfeld. (fdl) Der Pfarrgemeinderat Ehenfeld traf sich im Pfarrheim von Hl. Dreifaltigkeit Amberg zu einer Klausurtagung. Die Leitung übernahm Gemeindereferent Anton Rauch aus Rosenberg. 15 Personen nahmen Teil. Zuerst machte man sich erst einmal klar, was eigentlich alles positiv in der Pfarrei ist. Dann wurde in einem Gesprächskreis ein Gesamtziel für den Pfarrgemeinderat erarbeitet.

Man einigte sich auf die Formulierung: "Unser Ziel ist es, wir machen uns gemeinsam auf den Weg eine religiöse Heimat für alle zu schaffen, in der Jesus unser Wegweiser ist." In Arbeitsgruppen erarbeiteten die Teilnehmer Projekte und trugen vor, welche konkreten Schritte zur Umsetzung geplant sind.

Schnaittenbach Bertls legendäre Karpfen

Massenricht. (u) Groß war das Bedauern - und dies weit über die Grenzen der Ortschaft Massenricht hinaus - als im April 2008 das Dorfgasthaus Schiffl seine Pforten schloss. Wirtin Berta Schiffl und ihre Küche genossen einen ausgezeichneten Ruf. In besonderer Weise galt dies für "Bertls Karpfen" - ganz egal, ob sie gebacken oder blau auf den Tisch kamen.

Es besteht dafür am Samstag, 22. November, zum mittlerweile siebten Mal die Gelegenheit, sich den Fisch schmecken zu lassen. Auf Initiative der CSU- und JU-Ortsverbände Massenricht und Ehenfeld öffnet Wirtin Berta Schiffl ihr Lokal und bietet ab 11.30 Uhr ihre bekannten kulinarischen Schmankerln an.

Der Erlös kommt dem Kindergarten St. Michael in Ehenfeld zugute. Voranmeldungen und Tischreservierungen sind ab sofort bei Gisela Luber unter Telefon 0 96 08/5 57 erwünscht. Die Bevölkerung aus nah und fern ist eingeladen.

Anmelden für "Ramma-Damma"

Schnaittenbach. (ads) Die Ortsgruppe des Bund Naturschutz Schnaittenbach lädt im November wieder zu einer "Ramma-Damma"-Aktion ein. Terminiert ist sie auf Samstag, 15. November, von 9 bis 11.30 Uhr. Treffpunkt ist am Bauhof der Stadt Schnaittenbach hinter dem ehemaligen Wertstoffhof.

Zu dieser Umweltaktion sind alle Vereine und Organisationen sowie die Bürger eingeladen. Die Aktion ist bei jeder Witterung. Anmeldung beim Vorsitzenden Bebbo Schuller unter Telefon 0 96 22/71 79 67 oder bebbo.schuller@t-online.de.

Auch Mitteilungen, wo sich "wilde" Müllablagerungen befinden, sind willkommen. Anschließend erhalten alle Teilnehmer von Bürgermeister Sepp Reindl eine kostenlose Brotzeit im Gasthof Saller.

Gottesdienst und Totengedenken

Schnaittenbach. (ads) Der Volkstrauertag wird im Gemeindegebiet Schnaittenbach jeweils mit einem Gottesdienst und einem Totengedenken begangen (alle beim Kriegerdenkmal): Samstag, 15. November in Holzhammer um 18.30 Uhr; Sonntag, 16. November in Schnaittenbach um 10 Uhr und in Kemnath um 9.30 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.