Kleinste Musikschüler beenden Vorspiel-Reihe
Junges Finale

Mit einer Reihe von Vorspielen beschloss die Musikschule die Weihnachtssaison. Abschließend waren die Jüngsten der Musikalischen Früherziehung an der Reihe. Mit den Schülern der Orff-Gruppen und einigen Gesangsschülern brachten sie Stationen der Adventszeit zu Gehör. Dabei zeigten sie den Zuhörern einen Wartetanz, den "Plätzchen-Rap" und stellten die "Schöne Weihnachtszeit" im Lied dar.

Die Schüler der Orff-Gruppen bewiesen sicheres Zusammenspiel in der Begleitung und bei einigen eigenen Instrumentalstücken. Zu den Beiträgen der Gruppen traten Gesangsschülerinnen mit adventlichen und weihnachtlichen Liedern als Solisten oder im Duett auf. In einem weiteren Vorspiel beeindruckten die Blockflöten- und Klavierschüler von Marie Langgärtner und Joachim Steppert mit großer Vielfalt. Die Gitarren- und Querflötenschüler hatten mit dem Musiksaal des Klosters Speinshart ein besonderes stimmungsvolles Ambiente für ihr Vorspiel gewählt.

Da beide Instrumente gut harmonieren, hatten die Lehrer Eva Berankova (Querflöte) und Tomas Hanzlicek (Gitarre) vor allem Duette mit den Schülern einstudiert. Im großen Ensemble aller Teilnehmer erklang abschließend "Alle Jahre wieder".
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.