KLJB Großschönbrunn spendet für Europäisches Jugendprojekt Oberpfalz - Frühschoppen
Arbeit für den Frieden unterstützt

Im Anschluss an einen Jugendgottesdienst trafen sich die Großschönbrunner im bayerisch geschmückten Pfarrheim zum Weißwurst-Frühschoppen. Die Bewirtung der Gäste mit Speisen und Getränken übernahmen die Mitglieder der Landjugend.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Spendenübergabe an das Europäische Jugendprojekt Oberpfalz. Im Verein mit Hauptsitz in Freihung engagieren sich auch Großschönbrunner wie Klaus Siegert, Thomas Nübler und Georg Dotzler als stellvertretender Vorsitzender, Projektfotograf und Betreuer. Die Landjugend übergab Vorsitzendem Hartmut Schendzielorz mit einem symbolischen Scheck 500 Euro. Dieser Betrag setzt sich aus den Erlösen von diversen KLJB-Aktivitäten, wie Osterkerzen- und Erntedankbrote-Verkauf oder Kirwa zusammen. "Der KLJB ist dies eine Herzensangelegenheit, denn einige Mitglieder waren bereits mit dem Europäischen Jugendprojekt unterwegs und wissen, was dieser Verein leistet und unternimmt", hob Landjugend-Vorsitzender Michael Hüttner hervor.

Schendzielorz zeigte sich begeistert über das Engagement der KLJB Großschönbrunn und bezeichnete diese als Basis des Jugendprojekts, gerade in den Anfangsjahren. Er stellte das Europäische Jugendprojekt vor. Ziel ist es, die Vergangenheit aufzuarbeiten und gemeinsam mit Jugendlichen aus Frankreich und Polen "Arbeit für den Frieden" zu leisten. Das Motto lautet: "Geschichte zum Anfassen, Geschichte erleben, aus der Geschichte lernen". Dazu werden Partnerschaften mit polnischen, niederländischen, belgischen und französischen Jugendgruppen aufgebaut und gepflegt.

So stehen in den Pfingstferien von Samstag, 23., bis Samstag, 30. Mai, mit polnischen Jugendlichen Holland und Belgien auf dem Programm. Dazu werden die Jugendbegegnungsstätte Ysselsteyn sowie die Städte Lommel, Amsterdam und Hauptstadt Brüssel besucht. Interessierte laden Infos, Anmeldeformular und Teilnahmebedingungen über die Homepage (www.jugendprojekt-online.de) herunter.
Weitere Beiträge zu den Themen: Großschönbrunn (121)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.