KLJB Högling zieht bei Jahreshauptversammlung Bilanz - Gruppenraum saniert
Neues Führungs-Quartett

Die Führungsmannschaft der KLJB mit den vier Vereinschefs im Vordergrund (von links): 2. Vorsitzende Katja Butz, Vorsitzende Theresa Schlosser, Vorsitzender Michael Butz und sein Stellvertreter Robert Delling. Bild: ral
Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Högling hat ein neues Führungsteam bei ihrer Jahreshauptversammlung gewählt. Michael Butz, Robert Delling, Theresa Schlosser und Katja Butz stehen an der Spitze.

Vor zahlreichen Mitgliedern blickte Vorsitzender Hubert Meierhofer auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Größte Aufgabe der KLJB sei ohne Zweifel die komplette Sanierung des Gruppenraumes gewesen, der entsprechend neu eingerichtet auch künftigen KLJBlern eine Heimstatt bieten soll. Neben den Gruppenstunden jeden Freitagabend beteiligten sich die Mitglieder in großer Zahl an den kirchlichen Festen. Ein Jugendkreuzweg wurde abgehalten. Diverse Feste anderer KLJB-Gruppen und Vereine, innerhalb wie außerhalb der Gemeinde, wurden besucht.

Vereinsausflug, Bockbierfest, Stodlfest, Nikolausbesuche und die Mithilfe beim Adventsmarkt fanden Erwähnung. Daneben gab es eine vorweihnachtliche Feier mit Winterwanderung und die Rorate-Messe wurde gestaltet. Christbaumversteigerung und Silvesterparty beschlossen das Jahr.

In seinem Grußwort dankte Thomas Schmid, der Jugendbeauftragte der Gemeinde, der KLJB für ihre Arbeit. Er bezeichnete das Programm mit kirchlichen und weltlichen Veranstaltungen als sehr ausgewogen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Högling (559)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.