Klöppeln im Freilandmuseum
Tipps und Termine

Nabburg-Neusath. Ein Klöppelkurs startet am Freitag, 25. September, um 19 Uhr im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen unter der Leitung von Monika Gebhard. Er wird am Samstag von 8 bis 17. 30 Uhr und am Sonntag von 8 bis 13.30 Uhr fortgesetzt. Monika Gebhard, die seit vielen Jahren als Kursleiterin im Museum tätig ist und auch an der Schule in Schönsee Klöppeln unterrichtet, behauptet, dass das Klöppeln ganz einfach sei: "Man muss nur die Klöppel miteinander kreuzen und schon hat man die schönste Spitze". Die Kurskosten belaufen sich auf 53 Euro, die Materialkosten von etwa zehn Euro richten sich nach dem Verbrauch. Anmeldungen direkt im Freilandmuseum Neusath-Perschen, Telefon 09433/2442-0.

BI Gegenwind informiert

Gleiritsch. Die Bürgerinitiative Gegenwind Gleiritsch lädt zur Informationsveranstaltung am Freitag, 25. September, um 20 Uhr ins Gasthaus Liebl in Gleiritsch ein. Die BI gibt Infos über den aktuellen Stand des Gerichtsverfahren "Windpark Pamsendorf" im Oktober 2015. Alle Interessierten sind willkommen.

Oberpfälzer Volkstanzkurs

Fensterbach-Högling. Die Oberpfälzer Volksmusikfreunde im Landkreis Schwandorf veranstalten ab Freitag, 9. Oktober, um 20 Uhr einen Volkstanzkurs im Gasthaus Hellerbrand in Högling. Jeder, der gerne bodenständig tanzen lernen möchte, ist eingeladen. Erlernt werden Walzer, Polka, Rheinländer, Zwiefache sowie Figurentänze. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs umfasst vier Übungsabende (9./16./23./30. Oktober) und einen Abschlussabend, der am 6. November stattfindet. An allen vier Kurstagen spielen Gerhard und Alwin zum Tanz auf. Der Abschlussabend wird von "de Nowlreiwa" gestaltet. Anmeldung bei Familie Schneeberger, Wolfring, Telefon 09438/1589 oder 0171/6295160.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.