Knapp am Titel vorbei

Vizemeister wurde die U 14-Jugend. In der Besetzung Enrico Beck, Alexander Merkl, Jana und Marcel Reifenberger sowie Susanne und Tobias Wamsat schrammte der Nachwuchs nur um einen Punkt am Meistertitel in der Kreisklasse vorbei.

Weniger erfolgreich war das U 18-Team. Joshua Larsen, Jessica und Sonja Müller sowie Daniel Plössner kamen in der Spielgemeinschaft mit Luhe-Wildenau über den vorletzten Tabellenplatz in der Kreisklasse nicht hinaus.

Die vereinsinterne Jugendmeisterschaft 2015 gewann Marcel Reifenberger vor Alexander Merkl und Tobias Wamsat. Als Clubmeister der Herren ist Max Greupner im Vereinsjournal verewigt. Er siegte vor Franz Wilhelm und Günter Hampl. (do)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.