Knappe Niederlage in Eslarn
Sportkegeln

Oberviechtach. Die gemischte Mannschaft der Sportkegler im TSV Oberviechtach trat am Freitag zum Auswärtsspiel bei Eintracht Eslarn gemischt an. Nach zwei Durchgängen stand es 1:1, doch am Ende fehlte den Oberviechtachern das Quäntchen Glück zum Spielgewinn. Sie verloren die Partie mit 4:2 Mannschaftspunkten und 1967:1966 Kegeln. Die Einzelergebnisse Anni Teplitzky (439:476 Kegel, 2:2 Punkte), Maria Schottenhaml (510:481, 3:1), Anneliese Pronold (531:496, 4:0) und Gerhard Baumer (486:514, 1:3).

Sportschießen

298 von 300 möglichen Ringen

Schwarzenfeld - Frotzersricht. (ksi) Horst Mösbauer erzielte beim Trainingsabend der "Kleeblatt"-Schützen mit dem Luftgewehr 298 von 300 möglichen Ringen. Josef Beer belegte mit 295 Ringen Platz zwei. Dritte wurde Gerlinde Biersack (291). Mit der Luftpistole (aufgelegt) siegte Edi Biersack mit 283 Ringen vor Alfred Lorenz (282) und Robert Weigert (279). Bei der Jugend erzielte Andreas Geiger mit dem Luftgewehr 313 Ringe. In der Schützenklasse kam Werner Irlbeck auf 359 Ringe, und mit der Luftpistole brachte es Hans Schieder auf 332 Ringe.

Tischtennis

Sechs Partien für die TuS-Teams

Schwandorf-Dachelhofen. In sechs Partien sind die Mannschaften der Tischtennisabteilung des TuS Dachelhofen gefordert. Bereits heute um 17.30 Uhr gastieren die Jungen II beim TTC 1968 Neunburg vorm Wald III. Die Herren V spielen am Freitag um 20 Uhr beim TSV Stulln. Am Samstag um 9.30 Uhr gastieren die Jungen I bei der KF Oberviechtach und die Mädchen I bei der SGS Amberg. Die erste Damenmannschaft hat um 16 Uhr ein Auswärtsspiel beim ASV Burglengenfeld. Eine halbe Stunde später empfängt der TV Glück-Auf Wackersdorf II die Herren II.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.