Kochkurs beim Frauenbund ein Genuss
Profi am Herd

40 Besucher kamen zur ersten Kochveranstaltung des Frauenbunds im neuen Heim der Kirchengemeinde. "Besonders freuen wir uns, dass einige Männer Interesse haben", begrüßte Johanna Fischer die Teilnehmer. Die Kohlberger Köchin und Wirtin Rita Frieser übernahm die Regie an der Herdplatte. Sie kochte ein Vier-Gänge-Menü. Vorspeise war eine Kürbissuppe. 800 Gramm Hokkaido-Kürbis, 600 Gramm Möhren, 1 Zwiebel, Ingwer, Butter, Gemüsebrühe und ein halber Liter Kokosmilch werden mit Salz und Pfeffer, Sojasauce, Zitrone und Koriander für sechs Portionen verfeinert.

Mit launigen Worten zeigte Frieser die Zubereitung des zweiten Gangs: "Carpaccio von Roter Bete". Schneller Nachtisch war ein "Apfelstrudel im Glas". Nichts für Vegetarier war der Hauptgang "Schweinefilet mit Kräuterbrät-Füllung auf Pilzsoße". Die Kursteilnehmer probierten alle Speisen und erhielten wichtige Tipps.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.