Kösseine-Slalom des MSC Marktredwitz
Motorsport

Marktredwitz. (gpp) Die Slalomfahrer zog es kürzlich zum Autohof Thiersheim an der A93, wo der 12. ADAC-Kösseine-Slalom des Motorsportclubs (MSC) Marktredwitz ausgetragen wurde. Den Anfang machten wie gewohnt die Fahrzeuge der serienmäßigen Gruppe G, die Lokalmatador Andreas Krämer vom MSC Marktredwitz auf einem BMW M 3 mit der aus den beiden Wertungsläufen addierten Fahrzeit von 1:24,13 Minuten souverän für sich entschied. Einen dritten Platz in der Gruppe G 1 holte sich zudem der Marktredwitzer Motorsport-Routinier Helmut Krämer, ebenfalls auf BMW M 3.

Danach folgten die etwas verbesserten Fahrzeuge der seriennahen Gruppe F, in der Stefan Schmitt (MSC Pegnitz), ebenfalls auf BMW M 3, trotz dreier Strafsekunden für eine verschobene Pylone knapp den Klassen- und den Gruppensieg einfuhr. Allerdings nur sechs Hundertstel Sekunden vor dem fehlerfreien Erlangener VW Polo-Piloten Thomas Meier.

Der Nachmittag gehörte dann den hochgezüchteten Boliden der verbesserten Gruppe H. Um den Tagessieg entbrannte ein heißer Kampf zwischen Bernd Assmann (Opel Kadett C) vom AC Waldershof, Tobias Merkl (BMW E 30) vom AC Friedenfels und dem Labertaler Andreas Buchner, der sich schließlich knapp durchsetzte.

Bei den jugendlichen Slalom-Einsteigern siegte der Waldershofer Kevin Fischer auf einem Ford KA. Die so genannte "Free-Style-Klasse" sicherte sich Robert Hochmuth vom AC Nittenau auf Opel Kadett.

Beim Gleichmäßigkeitsslalom der Young- und Oldtimer (bei dem es nicht um die schnellste, sondern um die zeitlich gleichmäßigste Bewältigung beider Wertungsläufe geht) drängelten sich am Ende des Tages 23 Fahrzeuge unterschiedlichster Ausprägung, vom Rallye- und Slalom-Auto bis hin zu völlig normal-alten Serienfahrzeugen und richtigen Oldtimern, an die Lichtschranken. Den Sieg holte sich der Münchberger Rainer Lottes mit einem Opel Kadett C und zwei auf die Hundertstel Sekunde genau zeitgleichen Läufen von 50,61 Sekunden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.