Kohlberger Jugendwehr in der Waschstraße
Alle(s) sauber

Autos sauber, Jugendliche nass, alle glücklich. Die Aktion der Kohlberger Wehr kam gut an. Bild: war
Das Kommando "Wasser marsch" galt am Samstag nicht für Löscharbeiten, sondern für die Autowaschaktion der Jugendfeuerwehr.

Fast zwei Dutzend Jugendliche arbeiteten fleißig in der "Waschstraße" am Feuerwehrgerätehaus und säuberten vom kleinen Fiat bis zum VW-Bus die Kundenfahrzeuge. Die Aktion kam gut an, die Crew war laufend ausgelastet. Am Ende waren nicht nur die Autos sauber, sondern auch alle Wäscher. Während der Wartezeit gab es für die Autobesitzer Getränke, Kaffee und Kuchen. Die Spenden flossen in die Kasse der Jugendfeuerwehr für den im August geplanten Hüttenurlaub in der Wildschönau.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.