Kommentar zum Thema: Nur Mut

Bürgermeister Andreas Wutzlhofer schätzt Lotte Hofmann nicht nur als Seniorenbeauftragte der Stadt. Er weiß, was sie seit Jahrzehnten leistet. In einer Sitzung des Jugend- und Kulturausschusses fragte er sie: "Lotte, hat dein Tag eigentlich 48 Stunden?"

Die Frage ist berechtigt. Zwar ist die Frau, deren weißes Haar immer noch blond wirkt, in der Kommunalpolitik etwas kürzergetreten, doch ihre Gruppen wie Wassergymnastik oder Krebsselbsthilfe wird sie nicht aufgeben. Zu sehr sind ihr die Mitstreiter ans Herz gewachsen. Die 78-Jährige mit dem ansteckenden Lachen kümmert sich um Menschen, die nicht wissen, wohin mit ihrer Verzweiflung. Hofmann weiß aus eigener Erfahrung, was die Betroffenen brauchen. Das kann eine Fahrt in den Schwarzwald sein, ein aufmunterndes Gespräch oder ein leichter Tritt in den Allerwertesten.

Ihr Motto, das sie allen mit auf den Weg gibt, lautet: "Nur Mut!" Ein kleiner Plausch mit der alten Dame genügt, um ihr zu wünschen, dass Wutzlhofer recht behält und Hofmanns Tag tatsächlich 48 Stunden hat. Und das noch viele Jahre lang.

christine.walbert@derneuetag.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.