Kommunionkinder spenden für kranke Altersgenossen
Für Clownereien

Das Motto der Kommunion im Bistum Bamberg Wer teilt, gewinnt setzten die Kommunionkinder der Pfarrei St. Johannes engagiert um. Teilen hat diesbezüglich in Michelfeld sowieso Tradition, sie spenden jedes Jahr an soziale Projekte, betont die Pfarrei.

Für die kleinen Patienten

Heuer kommt ihre Spende den jungen Patienten im Klinikum Bayreuth zugute, denn der Wunsch der Kommunionkinder war es, den Patienten Freude zu bereiten.

Sie besuchten die Clowns "Dr. Knuffl" und "Dr. Eierfleck" im Bayreuther Krankenhaus und überreichten ihnen 300 Euro. Die beiden Klinik-Clowns freuten sich sehr, denn nur durch Spenden sind ihre regelmäßigen Visiten möglich.

Alle 14 Tage sorgen die heiteren Besuche für eine wohltuende Ablenkung vom oft stark belastenden Klinikaufenthalt. Sie bringen Fröhlichkeit, stärken die psychische Verfassung der Patienten und können so viel Positives zum Gesundheitszustand und zu Heilungsprozessen beitragen.

Ausführliche Infos unter www.klinikclowns.de oder unter 08161/4 18 05.
Weitere Beiträge zu den Themen: Michelfeld (1339)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.