Kommunionkinder verzichten für Krebskranken auf Geschenke
Herz für Moritz

1300 Euro spendeten 22 Kommunionkinder an Familie Hautmann aus Mehlmeisel. Sohn Moritz erkrankte an Krebs. Die Spende nahm Mutter Daniela Hautmann entgegen. Bild:gpa
Die Spendengala "Ein Herz für Kinder", die jährlich im Fernsehen ausgestrahlt wird, war Anreiz für die Kommunionkinder der Pfarrei, etwas Gutes zu tun. Sie verzichteten auf Gegengeschenke und wollten der Familie des zweijährigen, an Krebs erkrankten Moritz Hautmann aus Mehlmeisel eine Freude machen. Das Ergebnis: 1300 Euro. Trotz Regens waren fast alle Kinder zur Spendenübergabe gekommen, als Mutter Daniela Hautmann der Scheck überreicht wurde. "Moritz geht es ganz gut, man merkt ihm die Belastung durch die Aufenthalte in der Klinik in Erlangen nicht viel an. In dieser Woche muss Moritz wieder in das Klinikum", sagte Hautmann gerührt von der Hilfsbereitschaft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.