Konnersreuth.
Aus dem Marktrat Schafferhof: Gespräch ohne BI

(jr) Unter dem Vorbehalt der Finanzierbarkeit und der Einhaltung der rechtlichen Vorgaben will die Marktgemeinde den Bürgerentscheid vom 26. Oktober umsetzen. Dies betonte Bürgermeister Max Bindl in der jüngsten Marktratssitzung. 480 Bürger (68,28 Prozent) hatten für einen Rückbau der Gebäude auf dem Schafferhof-Grundstück und einen Neubau eines Doku-Zentrums gestimmt.

Bindl informierte, dass es bereits ein Gespräch mit der Unteren Denkmalschutzbehörde, der Unteren Bauaufsichtsbehörde und dem Kreisbauamt gegeben habe. In diesem Zusammenhang bedauerte Wolfgang Pötzl (SPD), dass die Bürgerinitiative nicht zu diesem Gespräch eingeladen worden sei. Geschäftsleiter Markus Troesch sah dafür keine Veranlassung, was Pötzl nicht nachvollziehen konnte: "Ich finde schon, dass wir dabei sein sollten, schließlich haben wir das überhaupt erst eingeleitet."

Bürgermeister Bindl bot der BI daraufhin einen gesonderten Gesprächstermin im Rathaus an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.