Konnersreuth.
Polizeibericht Metalldieb auf frischer Tat ertappt

Ein Mitarbeiter eines Konnersreuther Betriebs bemerkte am Freitag gegen 21 Uhr einen verdächtigen Wagen, der das Firmengelände verließ. Kurzerhand entschloss sich der Mann, die Verfolgung aufzunehmen und verständigte die Polizei. Wenige Minuten später konnte eine Streife den verdächtigen, in Richtung Grenze fahrenden Wagen angehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Tscheche Metall aus Containern der Konnersreuther Firma entwendet hatte.

Nach der Sachbearbeitung und der Einbehaltung einer Sicherheitsleistung wurde der Täter wieder auf freien Fuß gesetzt - allerdings ohne sein Fahrzeug, das die Polizei mit dem Ziel der "Einziehung" sichergestellt hatte.

"Wildträger" abmontiert

Mitterteich. In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendeten unbekannte Täter vom Heck eines geparkten Autos einen Transportkorb für Wild ("Wildträger"). Der Wagen war in der Porzellinerstraße abgestellt. Um Hinweise bittet die Polizei in Waldsassen unter Telefon 09632/8490.

Zwei überladene Holztransporter

Mitterteich. Die Polizei zog bei einer Kontrolle bei Mitterteich wieder einmal überladene Holztransporter aus dem Verkehr. Ein Gespann brachte 9 Prozent mehr Gewicht auf die Waage als erlaubt, ein anderes sogar knapp 19 Prozent. Erst nach dem Abladen des überschüssigen Gewichts und der Einbehaltung einer Sicherheitsleistung durften die Betroffenen weiterfahren.

Aus dem Marktrat Höhere Hundesteuer

(jr) Anders als bei der Anhebung der Grund- und Gewerbesteuersätze zeigte der Konnersreuther Marktgemeinderat bei der Erhöhung der Hundesteuer Einigkeit: Für den ersten Hund sind jetzt 40 Euro statt bisher 25 Euro fällig, für den zweiten Hund 60 Euro statt bisher 50 Euro. Für jeden weiteren Hund müssen 90 Euro statt bisher 75 Euro pro Jahr bezahlt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.