Konnersreuth.
Terminkalender Singen unterm Christbaum

(jr) In der Marktgemeinde steigt am Sonntag, 21. Dezember, wieder das "Singen unterm Christbaum". Beginn ist um 15 Uhr in der Pfarrkirche St. Laurentius. Nach dem Prolog eines Engels gestalten der Männergesangverein Konnersreuth, das Vokalensemble "Singaweng", der Chor "Fontana di Vita" und die Jugendblaskapelle Konnersreuth ein rund 45-minütiges Konzert.

Im Anschluss geht es rund um den Christbaum am Therese-Neumann-Platz weiter. Die Mädchen und Buben des Kinderhauses "Mutter vom guten Rat" und die Grundschulkinder wollen die Besucher mit einigen Beiträgen und Liedern erfreuen, aufspielen wird auch noch einmal die Jugendblaskapelle. An einigen Buden gibt es Glühwein und Grillspezialitäten.

Siedlerweihnacht mit Stadtkapelle

Mitterteich. Zur Siedlerweihnacht am Robert-Lindig-Platz lädt am Sonntag, 21. Dezember, wieder der Mitterteicher Ortsverein des Verbandes Wohneigentum ein. Beginn ist um 18 Uhr. Die Stadtkapelle Mitterteich unter der Leitung von Oliver Lipfert übernimmt die Gestaltung, für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. Ihr Kommen haben bereits Bürgermeister Roland Grillmeier und Stadtpfarrer Anton Witt zugesagt.

Dorftheater liest Heilige Nacht

Pechbrunn/Pressath. (iv) Zum 23. Mal präsentiert eine Gruppe des Pechlattenfixner Dorftheaters am Sonntag, 21. Dezember, die Heilige Nacht von Ludwig Thoma. Veranstaltungsort ist diesmal die Pfarrkirche St. Georg in Pressath, Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden aber gerne angenommen. Bestimmt ist der Erlös für die Pfarrei, die eine neue Lautsprecheranlage kaufen will.

Bei ihren bisherigen Lesungen in der ganzen Region hat die rührige Truppe um Spielleiter Hartmut Schraml bereits rund 7000 Euro eingenommen und für gemeinnützige Zwecke gespendet.

Party in der Eissporthalle

Mitterteich. Weihnachtliche Musik zur Einstimmung auf das große Fest dürfen heute die Eisläufer in der Eissporthalle genießen: Von 20 bis 22 Uhr steigt eine "X-Mas-Party". Aufwärmen können sich die Besucher mit Glühwein oder Kinderpunsch.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.